Home Content Area

Home Navigator

End Navigator



Press releases SECO

09.08.2016   
Registrierte Arbeitslosigkeit im Juli 2016 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juli 2016 139’310 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 183 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 3,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 5’556 Personen (+4,2%).

04.08.2016   
Consumer sentiment remained unchanged between April and July 2016* and is now below the long-term average for the fifth quarter in a row. Most sub-indices also saw no major change, except regarding inflation, with the 1,200 or so individuals questioned expecting prices to rise more sharply over the next twelve months than they had in April. There was also a belief in July that prices had been rising faster over the previous twelve months than had been the case at the time of the April survey. Nevertheless, both indices remain well below the corresponding average.

08.07.2016   
Registrierte Arbeitslosigkeit im Juni 2016 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Juni 2016 139’127 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 5’651 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,2% im Mai 2016 auf 3,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 5’871 Personen (+4,4%).

06.07.2016   
In accordance with UN Security Council Resolution 2288 (2016) of 25 May 2016, the Federal Council has decided to repeal the ordinance on measures against Liberia. The repeal will come into force at 6pm on 6 July 2016.

05.07.2016   
Die Arbeitsmarktentwicklung im Jahr 2015 war geprägt von einer deutlichen Aufwertung des Schweizerfrankens zum Jahresanfang. Vor allem wechselkursexponierte Branchen verzeichneten eine Wachstumsverlangsamung und die Arbeitslosigkeit stieg im Jahresverlauf an. Die Zuwanderung reagierte auf die angespannte Arbeitsmarktlage und schwächte sich leicht ab. Im langjährigen Vergleich fiel der Wanderungssaldo 2015 mit 71‘000 Personen, wovon 47‘800 (67%) aus dem EU-Raum stammten, allerdings weiterhin hoch aus.

28.06.2016   
Das SECO präsentiert am Dienstag, 5. Juli 2016, den «12. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU: Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Schweizer Arbeitsmarkt 2015» an einer Medienkonferenz. Diese findet statt um 10.00 Uhr im Medienzentrum Bundeshaus, Bundesgasse 8-12, 3003 Bern.

27.06.2016   
On Monday, 27 June, President Johann N. Schneider-Ammann received Georgian Prime Minister Giorgi Kvirikashvili in Bern for an official working visit. Later that day, the president and prime minister attended the EFTA Ministerial Meeting at which a free trade agreement was signed with Georgia. Bilateral talks focused on efforts to promote peace in the Caucasus and Switzerland’s cooperation strategy for the South Caucasus region.

23.06.2016   
The Swiss Agency for Development and Cooperation (SDC) and the State Secretariat for Economic Affairs (SECO) are jointly publishing the 2015 Annual Report on Swiss International Cooperation, which is divided into five chapters. In 2015, Switzerland achieved an important milestone towards sustainable development by adopting the 2030 Agenda. It also continued its efforts to provide opportunities for people in its partner countries. In response to the proliferation of violent conflicts, the SDC provided emergency aid to victims on the ground and to forcibly displaced people.

16.06.2016   
Der Bund fördert neu finanziell Projekte, die einen Beitrag zur Erhöhung des inländischen Fachkräftepotenzials leisten. Die Fördermittel belaufen sich auf jährlich 400.000 Franken und sind bis Ende 2018 befristet. Das Geld stammt aus dem Budget der Fachkräfteinitiative (FKI).

16.06.2016   
Die Anzahl Betriebskontrollen sowie die eingesetzten Ressourcen zur Bekämpfung der Schwarzarbeit sind im Kontrolljahr 2015 gestiegen. Um die Bekämpfung der Schwarzarbeit wirksamer auszugestalten hat der Bundesrat eine Gesetzesänderung sowie die entsprechende Botschaft vorbereitet. Zusätzlich wird die Ausbildung für die kantonalen Inspektoren gezielt verbessert.

End Content Area



http://www.seco-cooperation.admin.ch/aktuell/00154/index.html?lang=en