Corona-Krise

Das SECO reagiert

12.08.2020 - Das SECO unterstützt seine Partnerländer dabei, die Corona-Krise und ihre Folgen zu bewältigen, die tausende Arbeitsplätze kosten könnte. Dazu stellt es rund 50 Millionen Franken bereit. Damit werden unter anderem wichtige Dienstleistungen in Gemeinden sichergestellt und Liquiditätshilfen für Unternehmen finanziert.  

Erweiterungsbeitrag

Bilanz zum Abschluss der Länderprogramme in den EU-12 Staaten

08.06.2020 - Erneuerbare Energie gefördert, Arbeitsplätze geschaffen sowie Zivilgesellschaften gestärkt: Die Bilanz informiert über die Resultate der von der Schweiz unterstützten Projekte in zwölf Staaten, die seit 2004 der EU beigetreten sind.

Jahresbericht 2019 der IZA der Schweiz

Schweizer Engagement für nachhaltige Entwicklung

02.06.2020 - Das SECO und die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) haben den Jahresbericht 2019 der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz veröffentlicht. Dieser erzählt in einem attraktiven multimedialen Format Geschichten, wie die Schweiz dazu beiträgt, Armut zu reduzieren und den globalen Risiken zu begegnen.  

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Was macht das SECO?

Herausforderungen anpacken

Geschichten, wie das SECO die Armut reduziert und globalen Risiken begegnet.

Mit welcher Strategie?

Mandat2

Strategische Ausrichtung

Das SECO engagiert sich für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, von dem alle profitieren.

Wo ist es aktiv?

globe

Länderportfolio

Das SECO unterstützt Menschen in Ländern mit grossen Armuts- und Entwicklungsproblemen.

Corona-Krise

Das SECO reagiert

Das SECO unterstützt seine Partnerländer dabei, die Covid-Krise und ihre Folgen zu bewältigen.

https://www.seco-cooperation.admin.ch/content/secocoop/de/home.html