Kooperationsprogramm mit Peru

Gute Rahmenbedingungen unterstützen

14.12.2021 - Das SECO hat ein neues Kooperationsprogramm mit Peru lanciert. 2021-24 fördert es mit bis zu 80 Millionen Dollar günstige Rahmenbedingungen für die Entwicklung Perus. Es unterstützt widerstandsfähige subnationale Wachstumszentren und einen wettbewerbsfähigen und nachhaltig produzierenden Privatsektor.

Internationale Entwicklungsorganisation (IDA)

Besser zurückkommen nach der Pandemie

15.12.2021 – Mitte Dezember haben 47 Länder – darunter die Schweiz – 93 Milliarden Dollar zur 20. Wiederauffüllung der IDA zusammengetragen. Die IDA ist der Fonds der Weltbank für die ärmsten Länder. Die Wiederauffüllung wurde um ein Jahr vorgezogen, um die IDA-Länder zu unterstützen, die Auswirkungen der COVID-Pandemie einzudämmen. Ferner soll damit die Basis für eine grüne, widerstandsfähige und inklusive Entwicklung geschaffen werden.  

Entwicklungsfinanzierung

SDG Impact Finance Initiative

01.12.2021 – Das SECO hat zusammen mit Partnern die "SDG Impact Finance Initiative" angekündigt. Diese will bis 2030 100 Millionen Schweizer Franken von öffentlichen und philanthropischen Akteuren beschaffen. Diese Mittel sollen anschliessend bis zu einer Milliarde Schweizer Franken privates Kapital mobilisieren, um die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) in Entwicklungsländern zu finanzieren. 
Medienmitteilung

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Was macht das SECO?

Engagement4

Herausforderungen anpacken

Geschichten, wie das SECO die Armut reduziert und globalen Risiken begegnet.

Mit welcher Strategie?

Mandat2

Strategie

Das SECO will Märkte zugänglich machen und Erwerbsmöglichkeiten schaffen.

Wo ist es aktiv?

globe

Länderportfolio

Das SECO unterstützt Menschen in Ländern mit grossen Armuts- und Entwicklungsproblemen.

Corona-Krise

Das SECO reagiert

Das SECO unterstützt seine Partnerländer dabei, die Covid-Krise und ihre Folgen zu bewältigen.

https://www.seco-cooperation.admin.ch/content/secocoop/de/home.html