Archiv «Im Brennpunkt» 2022

Das SECO auf Instagram

Geschichten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Entwicklung

09.11.2022 – SECO Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist jetzt auf Instagram. Folgen Sie den Geschichten und entdecken Sie das Gesicht der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Entwicklung der Schweiz.  

Jahresversammlung Weltbankgruppe

Ukraine, Ernährungs- und Energiekrise, Klimafinanzierung

14.10.2022 – An der Jahresversammlung der Weltbankgruppe (WBG) wurden die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine, die globale Ernährungs- und Energiekrise und die Klimafinanzierung diskutiert. Die Schweiz befürwortete die finanzielle, politische und technische Unterstützung der Ukraine. Sie sprach sich auch dafür aus, erneuerbare Energien auszubauen und eine nachhaltige, umweltschonende Landwirtschaft zu fördern.  

Building Bridges 2022

Ökologie, Soziales und gute Unternehmensführung

06.10.2022 - An der Veranstaltung Building Bridges 2022 plädierte Staatssekretärin Helene Budliger Artieda dafür,  ökologische und soziale Aspekte sowie eine gute Unternehmensführung in der Wirtschaftspolitik und bei Investitionsentscheiden stärker zu berücksichtigen. Das SECO informierte über die Entwicklung der 2021 lancierten SDG Impact Finance Initiative.

Asiatische Entwicklungsbank

Jahrestagung 2022

27.09.2022 – Die Gouverneure der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB), zu denen auch die Schweiz gehört, trafen sich zur Jahrestagung in Manila, um nachhaltiges, grünes Wachstum in der Region Asien und Pazifik nach Covid-19 auszuloten. Themen waren die Nahrungsmittelknappheit und die Rolle der Bank bei der Klimafinanzierung. Die Schweiz setzt sich insbesondere für starke Partnerschaften und die Bekämpfung des Klimawandels ein.  

Internationale Finanzkorporation (IFC)

Strategische und operationelle Zusammenarbeit

20.09.2022 – Am Partnerschaftstreffen in Bern haben sich das SECO und die Internationalen Finanzkorporation zur strategischen und operationellen Zusammenarbeit ausgetauscht. Gemeinsam engagieren sich beide für einen produktiven Privatsektor, die Schaffung guter Investitionsbedingungen und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung weltweit.  

European politics - Second Swiss contribution

Arbeiter bei der Installation von Fotovoltaikanlagen in Niepolomice, Polen

Programme können gestartet werden

31.08.2022 – Im Rahmen des zweiten Schweizer Beitrags hat der Bundesrat die bilateralen Umsetzungsabkommen im Bereich der Kohäsion zwischen der Schweiz und Bulgarien, Estland, Kroatien, Malta, Polen, Rumänien, Ungarn und Zypern genehmigt. Damit kann der zweite Schweizer Beitrag nun operationell umgesetzt werden. 

Das Klima-Engagement des SECO

Für eine nachhaltige Wirtschaft

16.08.2022 – Das SECO unterstützt Entwicklungsländer, ihre Wirtschaft kohlestoffarm und widerstandsfähig zu gestalten. Es berücksichtigt bei allen Aktivitäten systematisch die Risiken für das Klima und sucht nach Möglichkeiten, die Emissionen von Treibhausgasen zu reduzieren. Zudem mobilisiert es zusammen mit Partnern klimafreundliche Investitionen aus dem Privatsektor.
Sehen Sie sich die Geschichte dazu an. 

Internationale Zusammenarbeit der Schweiz

Jahresbericht 2021

07.07.2022 – Integrierte Stadtentwicklung in Tunesien, besseres Gold aus Südamerika oder weltweite Investitionen mit gesellschaftlicher und ökologischer Wirkung. Solche Themen prägten die wirtschaftliche Entwicklungs-Zusammenarbeit der Schweiz 2021. Der Jahresbericht 2021 erzählt Geschichten, wie die Schweiz Armut reduzieren hilft und globalen Risiken begegnet.   

Sustainable Landscape Program in Indonesien

Call for Proposals

28.06.2022 - Das SECO hat einen Call for Proposals ausgeschrieben. Dabei geht es um Vorschläge, wie das Sustainable Landscape Program in Indonesien umgesetzt werden kann. Dieses Programm adressiert die vielfältigen Herausforderungen der indonesischen Rohstoffproduzenten. Die Frist für die Eingabe von Vorschlägen endet am 21. August 2022.  

Bilaterales und multilaterales Engagement

Das SECO unterstützt die Ukraine

10.06.2022 – Die Mehrzahl der Schweizer Projekte in der Ukraine können trotz des Krieges weitergeführt werden. Sie werden laufend an die schwierigen Bedingungen angepasst. Die Schweiz unterstützt die Ukraine infolge des Krieges auch auf multilateraler Ebene.  

Kooperationsprogramme 2022-2025

Kosovo

Erneuerte Zusammenarbeit mit Albanien, Kosovo und Serbien

22.05.11.2022 – Das SECO und die DEZA haben ihre Kooperationsprogramme mit Albanien, Kosovo und Serbien erneuert. Mit den neuen Programmen 2022-2025 unterstützt die Schweiz die Länder unter anderem dabei, eine nachhaltige Wirtschaft zu gestalten, die demokratische Regierungsführung zu stärken und den Herausforderungen des Klimawandel zu begegnen.

EBRD-Jahrestagung 2022

10 Millionen Franken für die Ukraine

11.05.2022 - An der Jahrestagung der Gouverneure der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) in Marrakesch begrüsst die Schweiz die Massnahmen, mit denen die EBRD die Ukraine unterstützt. Die Schweiz beteiligt sich mit 10 Millionen Franken an diesen Massnahmen. Die Schweiz fordert die EBRD zudem auf, ihre Tätigkeiten auf die Ukraine und die bereits bestehenden Einsatzländer zu konzentrieren.

Frühjahrstagung Weltbankgruppe

Ukraine, Digitalisierung und globale Schuldensituation

22.04.2022 – An der Frühjahrstagung der Weltbankgruppe wurden die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine, die Digitalisierung und die globale Verschuldungslage diskutiert. Die Schweiz begrüsst die umfangreichen Massnahmen der Weltbank zur Unterstützung der Ukraine.

Öffentliche Entwicklungshilfe der Schweiz

3,589 Milliarden Franken für die öffentliche Entwicklungshilfe

12.04.2022 - 2021 wendete die Schweiz 3,589 Milliarden Franken für die öffentliche Entwicklungshilfe (APD) auf. Das sind 243 Millionen Franken mehr als im Vorjahr. Der Anteil der Schweizer APD am Bruttonationaleinkommen betrug 0,51%.

Klima-Engagement des SECO

Klima-Engagement des SECO

28.03.2022 - Die ärmsten Länder sind von den gravierenden Auswirkungen des Klimawandels besonders stark betroffen. Das SECO unterstützt Entwicklungsländer, weniger Treibhausgasse auszustossen und sich an den Klimawandel anzupassen.

Erfahren Sie mehr zum Klima-Engagement des SECO.

 

Sustainable Development Goals Impact Finance Initiative

Ausschreibung für innovative Lösungen im Bereich Impact Investing

22.03.2022 - Die Sustainable Development Goal Impact Finance Initiative hat ihre erste Ausschreibung für innovative Lösungen im Bereich Impact Finance lanciert. Die unter anderen vom SECO ins Leben gerufene Initiative will bis 2030 bis zu einer Milliarde Schweizer Franken an privatem Kapital mobilisieren, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) in Entwicklungsländern zu erreichen.

International Cooperation Forum

Jugend- und Zukunftspreis "Together we're better"

01.03.2022 - Der Jugend- und Zukunftspreis "Together we’re better", zum zweiten Mal lanciert von SECO und DEZA, ist auf grosses Interesse gestossen. 62 Wettbewerbsbeiträge gingen ein. Ihr Ziel: zur nachhaltigen Entwicklung und Armutsbekämpfung in einem Land der internationalen Zusammenarbeit beitragen. Die Preise werden am 31. März 2022 am International Cooperation Forum verliehen.

https://www.seco-cooperation.admin.ch/content/secocoop/de/home/archiv/im-brennpunkt-2022.html