Wirtschaftliche Entwicklungszusammenarbeit Süd

Ghana

Das SECO stärkt ghanaische Institutionen, funktionierende öffentliche Dienstleistungen zu erbringen. Zudem unterstützt es Ghana, seine Wirtschaft wettbewerbsfähiger zu machen und zu diversifizieren.

Indonesien

Das SECO will in Indonesien langfristiges Wachstum fördern, von welchem die ganze Bevölkerung profitiert.

Kolumbien

Die Präsenz von organisierten bewaffneten Gruppen und organisierter Kriminalität prägt gewisse Landesteile Kolumbiens nach wie vor stark. Das SECO schafft wirtschaftliche Perspektiven und leistet dadurch einen Beitrag zu anhaltendem Frieden.

Peru

Das SECO unterstützt in Peru vor allem den Aufbau von staatlichen Strukturen und den
Privatsektor.

Südafrika

Das SECO unterstützt in Südafrika Unternehmen und den Staat dabei, Ungleichheiten zu mindern und das wirtschaftliche Potential von Städten zu nutzen.  

Vietnam

Das SECO verfolgt in Vietnam drei Ziele: öffentliche Ressourcen effizienter einzusetzen, KMU wettbewerbsfähiger zu machen und sicherzustellen, dass sich Städte nachhaltig entwickeln.

Letzte Änderung 10.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.seco-cooperation.admin.ch/content/secocoop/de/home/dokumentation/laenderstrategien/entwicklungszusammenarbeit-sued.html