Klimaverträglichkeit

Das SECO unterstützt Massnahmen, damit sich Städte nachhaltig entwickeln, Unternehmen mit sauberer Energie versorgt werden und diese effizient verwenden.

Der Klimawandel gehört zu den grössten Problemen des 21. Jahrhunderts und Entwicklungsländer sind ihm besonders ausgesetzt. Klimarelevante Strategien reduzieren die Treibhausgase und ermöglichen es der Bevölkerung, sich den Folgen der Klimaerwärmung anzupassen. Im Zentrum der Massnahmen stehen Städte, weil sie am meisten klimaschädigende Gase ausstossen und immer mehr Bewohner zählen.

Prioritäten des SECO

Städte nachhaltig entwickeln

Umweltschonende Mobilität und Infrastruktur müssen von Anfang an in der Städteplanung berücksichtigt werden.

Energie nachhaltig bereitstellen

Das SECO unterstützt seine Partnerländer dabei, Strom, Wärme und Kälte sauberer und effizienter zu produzieren.

Ressourceneffiziente Privatwirtschaft fördern

Wenn Betriebe und Banken Umweltanliegen berücksichtigen, profitieren Wirtschaft und Bevölkerung.

Letzte Änderung 12.11.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco-cooperation.admin.ch/content/secocoop/de/home/themen/klimavertraeglichkeit.html